Hausarbeiten schreiben in unter 2 Tagen, machbar!

Eine Hausarbeit in 2 Wochen schreiben scheint manchen schon kaum machbar, aber wie sieht es mit 2 Tagen aus. Unabhängig davon, wie du in diese Situation geraten bist -- sei es der eigene Schweinehund oder die zeitliche Überforderung -- findest du hier Tipps, wie du dich an den eigenen Haaren wieder aus dem Abgabestresssumpf ziehen kannst.

Hausarbeiten schreiben in unter 2 Tagen, machbar!
© contrastwerkstatt
Erstellt von LAS-Redaktion vor 1 Jahr
Teilen

Natürlich musst du bedenken, dass man in 2 Tagen keinen schwer detaillierten Text schreiben kann. Die folgende Tipps sollen dir in Notsituationen helfen. Für die perfekte Hausarbeit solltest du dir idealerweise mehr Zeit nehmen.

Die Formatierung

Richte dir als Erstes eine Formatvorlage ein. Ein leeres Blatt Papier, das gefüllt werden muss. Halte dich bei der Einrichtung des Zeilenabstandes, der Schriftgröße- und Wahl an die Formvorgaben deiner Uni. Richte dir schon die Seiten für ein Literatur-, Abbildungs- und Inhaltverzeichnis ein, greife dafür auf die Hilfsmittel zurück, die dir das jeweilige Schreibprogramm bietet.

Schalte alles aus, was dich ablenken könnte. Wenn möglich, stelle das Internet ab und setzte dein Telefon in den Flugmodus. In zwei Tagen wird der Untergang deswegen nicht eintreffen.

Bereite dir einen kleinen Kaffee als Muntermacher oder einen grünen Tee zu. Atme einmal tief durch und beginne mit der Arbeit.

Die Planung

Beginne mit deiner Arbeit erst dann, wenn du dir sicher bist an was du Arbeiten möchtest und welche Schritte du dafür gehen musst. Überlege gut, welchen Anforderungen du entsprechen musst und halte dich nur an das Nötigste. Verschaffe dir dafür einen Kurzüberblick über das Thema, indem du grobe Zusammenfassungen in Wikiartikeln oder anderweitig im Netz durchliest.

Die Zusammenfassung

Stelle eine relevante und möglichst reduzierte Auswahl an Material zusammen und konzentriere dich ausschließlich darauf. Arbeite das Material durch und konzentriere dich auf das wesentliche, das du mit Stichpunkten notierst. Kommen Zitate vor, schreibe sie dir sofort richtig und mit Quellenverzeichnis auf. Damit sparst du dir die mühsame Arbeit später das Quellenverzeichnis zusammenzutragen. Fasse solange zusammen, bis du genug Inhalt hast.

Die Abschrift

Sortiere deine Stichpunkte bevor du ausformulierst. Streiche Doppelungen oder zu Kompliziertes. Achte auf einen relevanten komprimierten Inhalt. Verschwende keine Zeit mit unnötigen Details und verliere dich nicht in komplizierte Formulierungen. Halte deine Sätze einfach und klar und deinen Inhalt in einer klaren Struktur. Wenn man eine Hausarbeit in 2 Tagen schreiben will, kann man keine Räder neu erfinden, konzentriere dich deshalb lieber auf eine schöne Form und einen korrekten Inhalt. Aber es gibt auch eine Reihe von weiteren Tipps zum Schreiben von Hausarbeiten.

Die Korrektur

Eine richtige Korrektur an sich kann schon einen Tag dauern. Wenn du keinen schnellen Lektor zur Hand hast, lass einen Freund gegenlesen. Um orthografische Fehler zu finden, kannst du deine Hausarbeit rückwärts lesen. Ein weiterer Tipp um strukturelle Fehler besser zu erkennen ist, sich die Hausarbeit von einem Computerprogramm oder online vorlesen zu lassen.

Nun hast du deine Hausarbeit fertig zur Abgabe. Nach der Abgabe versuche dich etwas zu entspannen und plane deine nächsten Termine. Versuche solche stressigen Situationen in Zukunft zu vermeiden, indem du deine Zeit besser einteilst.

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.