Es ist soweit: Du bist endlich für deinen Traumstudiengang immatrikuliert, hast die erste Zeit deines Studentenlebens genossen, interessante Seminare besucht und auch die eine oder andere Party gefeiert. Nun sind die ersten Semester vorbei und deine Dozenten wollen Leistungsnachweise von dir sehen. Doch für viele Studenten wird dies zu einem ernsten Problem. Zum einen wird das Verfassen von Seminararbeiten nach wissenschaftlichen Richtlinien an Hochschulen nicht explizit gelehrt. Viele Studenten wissen also gar nicht, was eine Seminararbeit ausmacht und wie sie aufgebaut ist. Zum anderen reicht für viele Studenten das BaföG oder das Geld von den Eltern längst nicht aus, um die Lebenserhaltungskosten zu zahlen. Sie müssen neben dem Studium, dass heißt oftmals in der vorlesungsfreien Zeit, arbeiten gehen. Zeit, in der sie eigentlich die Seminararbeit schreiben sollen. Da ist guter Rat gefragt: Rat, den die Experten auf Lass-andere-schreiben.de im Rahmen eines Lektorats gerne an dich weitergeben oder dir auch beim Schreiben der Arbeit helfen. Was viele nicht wissen: Es lohnt sich nicht nur bei der Bachelorarbeit Hilfe von einem Ghostwriter in Anspruch zu nehmen sondern auch bei anderen wissenschaftlichen Arbeiten.

Leistungsnachweis: Seminararbeit schreiben - Ghostwriter führen dich zum Erfolg

Die Seminararbeit ist eine kleinere wissenschaftliche Arbeit, die ca. 10-15 Seiten umfasst. Hier geht es darum, ein Thema aus dem Seminar, dass du besucht hast, wissenschaftlich abzugrenzen und schriftlich auszuarbeiten. Doch was heißt das eigentlich: sich wissenschaftlich mit einen Thema auseinandersetzen und welche formalen Vorgaben spielen dabei eine Rolle?

Zum einen ist es für das Schreiben einer Seminararbeit essentiell, sich vorab eine Fragestellung zu überlegen. Dann musst du die passende Literatur zu deinem Thema recherchieren. Auch dies fällt vielen beim ersten Mal gar nicht so leicht. Hier lohnt es sich einen kleinen Workshop zum Umgang mit dem OPAC zu besuchen, der eigentlich von allen (Fach)-Hochschulen angeboten wird. Nun geht es in die entscheidende Phase: Wenn du weißt, worauf du mit deiner Seminararbeit hinaus willst und die passenden Bücher besorgt hast, solltest du eine Gliederung formulieren. Dies alles zusammen wird dann in der Sprechstunde mit dem Dozenten besprochen und abgestimmt. Wenn dein Vorschlag für das Schreiben der Seminararbeit gut ankommt, dann kann es losgehen.

Der Aufbau einer Seminararbeit ist unabhängig ihres Umfangs immer gleich.

  • Deckblatt
  • Inhaltsverzeichnis
  • Textteil: Einleitung, Hauptteil, Schluss
  • Anhang
  • Literaturverzeichnis

Wichtig ist, dass du dir zuvor die Formvorgaben für das Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit einholst. Vom Grundprinzip sind diese immer gleich, auch wenn es zu kleinen Abweichungen kommen kann. So zum Beispiel beim Zitieren deiner Quellen. Hier musst du dich vorher vergewissern, ob du mit Fußnoten oder nach der Harvard-Zitiermethode arbeiten sollst. Diese und viele weitere Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten und wie du sie umsetzt, erfährst du von den erfahrenen Autoren, Schriftstellern und Ghostwritern auf Lass-andere-schreiben.de.

Seminararbeiten von einem kompetenten Ghostwriter schreiben lassen oder schreiben lernen

Auf Lass-andere-schreiben.de lernst du von einem Profi. Der ideale Ghostwriter ist für dich ein Trainer, entlastet und lehrt dich gleichermaßen, wie das Schreiben von Seminararbeiten funktioniert. Der Experte nimmt dir den Zeitdruck, den Leistungsdruck und die Ängste vor wissenschaftlichen Texten. Gleichzeitig erarbeitet er mit dir einen roten Faden zur Erstellung deiner Arbeit, die du als Übung und Vorlage für weitere wissenschaftliche Texte verwenden kannst.

Zusammengefasst bedeutet dies, dein Ghostwriter hilft dir bei:

  • Themenfindung
  • Hilfe bei der Fragestellung
  • Erstellen von Gliederungen
  • Ausformulierungen / korrektes Zitieren
  • Korrektur lesen / Lektorat
  • Literaturrecherche
  • Verfassen von Textvorlagen

Wenn du diese Dinge einmal verinnerlicht hast, wird es dir beim nächsten Mal gleich viel einfacher fallen, eine Seminararbeit zu schreiben oder dich für die Herausforderung der Bachelorarbeit oder sogar Masterarbeit zu wappnen. Wichtig für dich zur Info: Willst du eine Seminararbeit von einem Ghostwriter schreiben lassen, dient diese lediglich als Vorlage für deine eigene Arbeit. In welchem Umfang du diese Vorlage verwenden darfst, musst du im Zweifel in deiner Studienordnung überprüfen.