Mein beruflicher Hintergrund

Seit 2010 arbeite ich freiberuflich als wissenschaftliche Lektorin und Autorin sowie im Bereich der akademischen Schreib- und Lernberatung. Meine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Sozial- und Kulturwissenschaflten sowie in der Bildungswissenschaft, Pädagogik und Sozialpädagogik.

Während meines Studiums der Soziologie, Politikwissenschaften und Psychologie war ich mehrere Jahre als wissenschaftliche Hilfskraft an einer hessischen Universität beschäftigt. Schwerpunkte meiner Tätigkeit waren hierbei:

Erstellt von Lern-, Text- und Studienhilfe vor 5 Jahren
Teilen
  • Seminar- und Veranstaltungsorganisation des Fachbereichs Soziologie
  • Begleitung von Studierenden im Rahmen selbstständig konzipierter und durchgeführter Tutorien (Studienablaufplanung, Lernberatung, Prüfungsvorbereitung)
  • Lehrtätigkeit zu sozialwissenschaftlichen Themenstellungen
  • wissenschaftliche Mitarbeit in einem Forschungsprojekt der historischen Sozialforschung

Nach meinem Studium war ich zunächst mehrere Jahre im privaten Bildungssektor beschäftigt. In jener Zeit setzte ich mich intensiv mit pädagogischen und sozialpädagogischen Thematiken und Problemstellungen auseinander und entwickelte auf dieser Basis ein sozwohl theoretisches Expertenwissen als auch praktische Handlungskompetenzen in diesem Bereich. Tätigkeitsschwerpunkte bildeten in jener Zeit unter anderem:

  • Leitung und Organisation berufsvorbereitender sowie ausbildungsbegleitender Bildungsmaßnahmen lernbehinderter sowie sozial benachteiligter Jugendlicher
  • Entwicklung von Trainings-, Seminar- und Coachingkonzeptionen
  • Lernberatung
  • Pädagogisches/psychosoziales Coaching sowie Kriseninterventionen mit Einzelfallhilfe

In jener Zeit entwickelte ich bis zur Gründung meiner Selbstständigkeit nebenberuflich Seminar- und Trainingskonzeptionen für Unternehmensberatungen mit dem thematischen Schwerpunkt der Personalentwicklung.

Seit 2008 absolvierte ich verschiedene Weiterbildungen zur Entwicklung von Beraterkompetenz. (Stichworte: Weiterbildungen zum Bereich der psychologischen Beratung, Personenzentrierte Gesprächsführung nach C. R. Rogers, Themenzentriete Interaktion nach Ruth C. Cohn, Schulz von Thun etc.) Meine praktische Beraterkompetenz entwickle ich mit Freude und Enthusiasmus seit 2011 kontinuierlich weiter durch meine ehrenamtliche Tätigkeit als Telefonberaterin am Kinder- und Jugendtelefon, ein Angebot der 'Nummer gegen Kummer e. V..

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.