Logo
Inserat ist nicht veröffentlicht.

Gedicht - Die Stadt von Alfred Lichtenstein

4 Strophen, 3 Verse je Strophe - ist für die Schule (13. Klasse)

1 Ein weißer Vogel ist der große Himmel.

2 Hart unter ihn geduckt stiert eine Stadt.

3 Die Häuser sind halbtote alte Leute.

4 Griesgrämig glotzt ein dünner Droschkenschimmel.

5 Und Winde, magre Hunde, rennen matt.

6 An scharfen Ecken quietschen ihre Häute.

7 In einer Straße stöhnt ein Irrer: Du, ach, du –

8 Wenn ich dich endlich, o Geliebte, fände…

9 Ein Haufen um ihn staunt und grinst voll Spott.

10 Drei kleine Menschen spielen Blindekuh –

11 Auf alles legt die grauen Puderhände

12 Der Nachmittag, ein sanft verweinter Gott.

Kategorien:
Gedichte / Poesie
Auftragsart:
Textgestaltung
Bearbeitungszeit bis
07.11.2021
Arbeitsumfang
2 Seiten (Din A4)
Inserats-ID
202125225
Darum solltest du deinen Auftrag nur über uns vergeben
  • Kostenfrei für Auftraggeber
  • Nur verifizierte Auftragnehmer
  • Support bei Missverständnissen
  • Kostenfreie Plagiatsprüfung
  • Bewerte deinen Auftragnehmer
  • Online fixierte Absprachen
Registrieren oder anmelden um Nachrichten zu senden.
Erstellt von jazminstoltenberg vor 1 Monat
Inserat melden

Inserat melden

Gebote

Die Anzeige hat noch keine Gebote
loading
Auf Lass-andere-schreiben.de kannst du einen Schreibauftrag kostenfrei & unverbindlich einstellen und Angebote von verifizierten Textexperten erhalten.
1Schreibauftrag kostenlos inserieren
2 Erhalte unverbindliche Angebote von verifizierten Experten
3Entscheide dich für das beste Angebot