Liebesbriefe schreiben lassen

Liebesbriefe sind eine besondere Form von Briefen. Im Gegensatz zu einem Bewerbungsschreiben oder einem rein informierenden Anschreiben geht es bei einem Liebesbrief darum, Gefühle in Worte zu fassen. Wer einer geliebten und geschätzten Person seine Gefühle durch einen Text offenlegen will, kann sich Liebesbriefe schreiben lassen.

Liebesbriefe schreiben lassen
© nd3000
Teilen

Im Zeitalter der digitalen Kommunikation sind persönliche Briefe selten geworden. Liebesbriefe gehören jedoch nicht zu den Texten, die digital die gleiche Wirkung entfalten, wie Urlaubsgrüße per E-Mail oder eine Chatnachricht. Ein selbst geschriebener Liebesbrief ist etwas Besonderes: Er fängt eine momentane Gefühlsregung ein und er lässt sich auch später noch immer wieder hervorholen und durchlesen.

Schöne Liebesbriefe lassen sich aus unterschiedlichsten Anlässen schreiben, sei es der Valentinstag oder Jahrestag. Quintessenz eines Liebesbriefs ist das Offenbaren der Liebe für eine Person. Solche Art von Briefen schreiben nicht nur Frischverliebte oder lang verheiratete Paare. Auch ein dankender Brief an die Mutter oder ein um Verzeihung bittender Brief lässt sich als Liebesbrief verstehen. Gerade bei Konflikten in der Familie und in der Partnerschaft kann das durchdachte Niederschreiben der eigenen Gefühle für alle Beteiligten hilfreicher sein, als eine schnell emotional aufgeladene Diskussion. Manchen Personen fällt es nicht leicht, die eigenen Gefühle in Worte auszudrücken. Wer dabei Schwierigkeiten hat, kann sich die Briefe schreiben lassen. Diese Aufgabe übernehmen freie Autoren und Ghostwriter. Grundsätzlich gilt gerade bei Liebesbriefen, dass es vielmehr um den Inhalt als um die Form geht. Selbst ein schlecht geschriebener Satz begeistert den Adressaten, wenn er denn von Herzen kommt.

Liebesbriefe schreiben leicht gemacht

Einen Liebesbrief verfassen ist nicht schwer, aber wer einen schönen Brief schreiben will, findet mit den folgenden Tipps einen leichteren Einstieg.

  • Was ist der Anlass des Briefes? Was will ich sagen?
  • Notizen vorab erleichtern das Schreiben.
  • Die Sprache des Empfängers und Lesers des Briefes berücksichtigen.
  • Kurze Briefe bringen die Aussage auf den Punkt.
  • Die Form verstärkt den Inhalt.

Ein Liebesbrief lässt sich spontan auf eine Einkaufliste kritzeln oder aber überlegt auf ausgesuchtem Briefpapier schreiben. Wer kreativ und wortgewandt ist, punktet auch mit einer schnellen Notiz. Andere Schreiber können sich hingegen das Verfassen eines Liebesbriefes damit erleichtern, indem sie vorab überlegen, was sie sagen möchten. Was ist der Grund für das Schreiben des Briefes? Ist Valentinstag oder gibt es einen besonderen Anlass? Was ist die wesentliche Botschaft? Was ist das Besondere an der Person, an die der Brief geschrieben wird?

Gerade bei Liebesbriefen ist es schwierig, nicht in Klischees zu verfallen. Wenn die angeschriebene Person keine hochstilisierten Liebesbekundungen mag, sollte auch der Brief einfach sein. Grundsätzlich sind kurze Briefe aussagekräftiger als seitenlange, denn je länger der Text wird, desto schneller schleichen sich Wiederholungen ein. Die Sprache und der Stil sollten dabei immer auf die betreffende Person abgestimmt sein, aber auch dem Stil des Schreibers entsprechen. Dabei geht es darum, authentisch zu bleiben und die eigenen Worte zu verwenden. Am besten ist es, sich vorab einige individuelle sprachliche Bilder oder Erlebnisse zu notieren, die im Brief genutzt werden können. Je nach Vorliebe des Angeschriebenen können das auch Zitate sein.

Auch wenn es beim Schreiben eines Liebesbriefes zuallererst um eine Liebeserklärung geht, wirkt diese noch besser durch das Schreiben per Hand. Weitere Faktoren, die den Liebesbrief noch verschönern, sind Briefpapier oder kleine Geschenke, an die der Brief befestigt ist. Wer beim Schreiben feststellt, dass sich nicht die richtigen Worte finden lassen, kann auch einen freien Autor oder Ghostwriter beauftragen.

Vom Ghostwriter Liebesbriefe schreiben lassen

Sich Liebesbriefe schreiben lassen hat den wesentlichen Vorteil, dass Ghostwriter oder erfahrene Autoren die treffenden Formulierungen ohne langes Überlegen finden. Beim Ghostwriting richtet sich der Schreiber nach den Vorgaben des Auftraggebers und berücksichtigt auch dessen Wünsche hinsichtlich des Schreibstils. Viele Ghostwriter haben sich auf bestimmte Texte spezialisiert. So gibt es etwa akademische Ghostwriter, die Wissenschaftler und Studenten beim Schreiben unterstützen oder Texter, die für Unternehmen Texte schreiben. Um sich einen Liebesbrief schreiben zu lassen, gilt es daher den passenden Ghostwriter zu finden. Wer nicht gerade einen Brief mit kulturhistorischen oder literarischen Anspielungen möchte, braucht keinen akademischen Ghostwriter und entscheidet sich am besten für einen Autor, der das Schreiben von Briefen in seiner Leistungsübersicht hat. Ghostwriter lassen sich über Agenturen finden oder über Plattformen wie Lass-andere-schreiben.de.

Vorlage oder Ghostwriter nutzen?

Neben der Option den Brief selbst zu schreiben oder sich schreiben zu lassen, gibt es online auch viele Vorlagen, die sich als Inspiration nutzen lassen. Ein Ghostwriter zu beauftragen hat den Vorteil, dass dieser professionelle Liebesbriefe schreibt, die auf den Kunden abgestimmt sind. Über Telefon oder per E-Mail lassen sich persönliche Anekdoten austauschen oder Vorstellungen vom Brief formulieren, die der Autor dann berücksichtigt. Wer sich einen Liebesbrief schreiben lassen will, muss jedoch bedenken, dass der Ghostwriter vom Schreiben lebt. Dabei lassen sich die Ghostwriter Preise für Liebesbriefe nicht pauschal festlegen. Bei den vielen kostenfreien Vorlagen gilt es hingegen, diese noch an die individuellen Umstände anzupassen. Direkt übernommene Briefe wirken zum einen nicht authentisch und erzielen zum anderen im schlechtesten Fall das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung. Dementsprechend helfen Vorlagen nur Schreibern, die eine ungefähre Vorstellung von ihrem Liebesbrief haben.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Autor im Übersetzungsbüro Glossar > Allgemein
Lektorat Frankfurt Glossar > Nach Ort
Artikel schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung

Zufällige Beiträge

Praktikumsbericht schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Buchrezension schreiben Glossar > Nach Anwendung
Lektor werden Glossar > Allgemein

Zufällige Glossareinträge

Praktikumsbericht schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Texter Preise Glossar > Allgemein
Schreibbüro Glossar > Allgemein