Schreibservice

Ein guter Text will verschiedene Anforderungen erfüllen: Er soll orthografisch und grammatikalisch korrekt sein, stilistisch ansprechend und informativ. Vielen Leuten bereitet das Verfassen von Texten jedoch Schwierigkeiten – ein professioneller Schreibservice kann Abhilfe schaffen.

Schreibservice
© LIGHTFIELD STUDIOS
Teilen

Ein Schreibservice bietet die Gelegenheit, verschiedene Schreibarbeiten an Autoren, Texter oder Lektoren abzugeben, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung in der Lage sind, bestimmte Anforderungen professionell und schnell umzusetzen. So verfügen sie beispielsweise über tiefe Kenntnisse im akademischen Schreiben oder wissen bei Marketing- und Produkttexten genau, wie die jeweilige Zielgruppe stilistisch angesprochen werden soll. Auch für die Verarbeitung von Sprachaufnahmen, anderen Transkriptionen oder die Erstellung von Gutachten und Befunden lässt sich ein Schreibservice buchen. Den richtigen Schreibdienst oder Experten zu finden, ist jedoch nicht unbedingt einfach. Die Dienstleistungen, die sich unter diesem Begriff zusammenfinden, sind vielfältig – von einem rein formalen Textumgang bis hin zu der kompletten Texterstellung – genau wie die stilistische oder thematische Ausrichtung der Autoren. So wird im Korrektorat beispielsweise ausschließlich Wert auf Orthografie, Grammatik und Satzbau gelegt, während ein Lektorat auch stilistische Fragen, den Textaufbau oder Inhalte beachtet.

Was ist ein Schreibservice?

Unter Schreibservice versteht man allgemein verschiedene Dienstleistungen, die anfallende Schreibarbeiten übernehmen. Das Schreibbüro ist in der Regel auf bestimmte dieser Tätigkeiten spezialisiert. Ihre ursprüngliche Aufgabe, handgeschriebene Dokumente abzutippen, hat sich durch die Verbreitung des Computers über die Zeit verändert und die Anforderungen an die Branche verlagert. So bieten viele Unternehmen unter Schreibservice die Ausarbeitung von Geschäftskorrespondenzen, die professionelle und zügige Gestaltung von Werbetexten oder die Übernahme von Bürodiensten an (z. B. Erfassen von Belegen). Die Vorteile für die Unternehmen liegen auf der Hand: Langwierige Tätigkeiten, die nicht in das direkte Geschäftsfeld zählen, werden effizient ausgelagert. Die Bandbreite reicht weiter bis zum Korrektorat oder Lektorat von bereits bestehenden Texten. Diese Dienstleistung ist oft auch für Privatpersonen attraktiv. Nicht zuletzt für Studenten oder Akademiker, die bei der Abgabe Wert auf eine fehlerfreie Abschlussarbeit oder Dissertation legen. Die Grenze zum Ghostwriting, bei dem z. B. Autobiografien oder Sachbücher unter anderem Namen veröffentlicht werden, kann hier fließend sein. Weiter schließt der Schreibservice die Produktion von Content, die Bereitstellung von Inhalten für Webauftritte, und beispielsweise Blogtexte für Webseiten mit ein.

An wen richtet sich diese Dienstleistung?

Die klassischen Arbeiten eines Schreibservices, wie Abschriften, Transkriptionen oder Diktate werden immer noch besonders für Tätigkeitsfelder, in denen viele formale Dokumente gefertigt werden müssen, benötigt. Ein medizinischer oder juristischer Schreibservice beispielsweise sorgt dafür, dass umfangreiche Sprachaufnahmen in flüssige Textform verwandelt und an die erforderliche Form, z. B. als Gutachten oder Befund, angepasst werden. Auch Journalisten haben viel Arbeit damit, Interviews zu transkribieren und von einem Gespräch in einen angenehm lesbaren Text zu überführen. Lektorate und Korrektorate dagegen sind für jeden interessant, der einen sauberen, flüssigen Text benötigt. So bedienen sich viele Privatpersonen dieser Dienstleistung auch für Bewerbungs- oder Motivationsschreiben. Wer etwas mehr Hilfe als das Überarbeiten eines bestehenden Textes benötigt, würde sich eher an eine Ghostwriter Agentur wenden. Das akademische Ghostwriting, bei dem Teile des wissenschaftlichen Arbeitens, wie Recherche, Konzeption und Schreiben übernommen werden, richtet sich vor allem an Studenten und Doktoranden, und unterstützt in unterschiedlichem Maß. In der Regel sind die Autoren selbst Akademiker und mit wissenschaftlichen Formalia vertraut. Selbst private Schreibarbeiten, wie z. B. Biografien und Liebesbriefe lassen sich von geübten Autoren erarbeiten.

Einen neueren Bereich bildet die Text- und Content-Produktion für Unternehmen. Viele betreiben z. B. Blogs auf ihren Webseiten, um für Kunden relevante Themen zu erläutern oder über aktuelle Beiträge mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Wichtig sind hier auch SEO-Texte, die bestimmte Kriterien beachten, und so besser von Suchmaschinen indexiert werden können. Für den Kunden bedeutet das oft ein permanentes, immer aktuelles Marketing, um das er sich selbst nicht kümmern muss.

Wie finde ich den richtigen Schreibservice?

Da bei Arbeiten, die von einem Schreibservice übernommen werden, in der Regel die sorgfältige und termingerechte Ausführung sehr wichtig sind, ist eine Empfehlung von Freunden oder Bekannten, die bereits positive Erfahrungen gemacht haben, oft ein besonders guter Grund, sich für einen bestimmten Auftragnehmer zu entscheiden. Bei einer Internetrecherche unter der Suchanfrage "Schreibservice Berlin" gelangt man zu unterschiedlichsten Treffern und sollte beim jeweiligen Anbieter auf die spezifische Ausrichtung achten. Wer juristische Dokumente erstellen lassen möchte, sollte ein seriöses Büro mit sicherem Datentransfer wählen. Wer sich bei einer akademischen Arbeit helfen lassen möchte, achtet bei einer Agentur beispielsweise darauf, ob die Autoren einer Qualifikationsprüfung unterzogen wurden und sichergestellt ist, dass diese das akademische Handwerkszeug beherrschen. Eine weitere Möglichkeit besteht natürlich in Branchenverzeichnissen, wie Gelbe Seiten. Ob man die gedruckte Version zum Nachschlagen noch zu Hause hat oder im Internet auf den Dienst zugreift, hier findet man ausreichend Anbieter aus dem Bereich Büro- und Schreibservice.

Grenzen des Schreibservices

Das Beauftragen eines Schreibservice lohnt sich nur, wenn Klarheit über den gewünschten Inhalt und eine Vorstellung besteht, was für eine Art von Text gefertigt werden soll. So muss der Kunde natürlich die Sprachaufnahmen oder die Inhalte, die für ein Gutachten benötigt werden, bereitstellen oder bei einer wissenschaftlichen Arbeit die bisherigen Rechercheergebnisse weitergeben.

Schreibservice auf Lass-andere-schreiben.de finden

Für viele Schreibarbeiten können auf dem Portal Lass-andere-schreiben.de passende Autoren gefunden werden. Über ein kostenloses, unverbindliches Inserat kann der Auftraggeber präzise beschreiben, wie er sich das spätere Ergebnis vorstellt. Verifizierte Autoren können so möglichst konkrete Angebote abgeben. Über die verschiedenen Angebote kann der Kunde zum einen gut Preis und Leistung vergleichen, zum anderen findet er in den Autorenprofilen Textproben und Bewertungen von vorherigen Auftraggebern.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Freelancerin beim Nebenjob von zuhause Glossar > Sonstige
Frau beim Liebesbriefe schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Lektorat Frankfurt Glossar > Nach Ort

Zufällige Glossareinträge

Korrektorat Preise Glossar > Allgemein
Ghostwriting Glossar > Allgemein