Schreibbüro

Vielen Medizinern und Juristen ist das Schreibbüro ein vertrauter Begriff. Aber Schreibbüros übernehmen weitaus mehr, als nur Diktate zu verschriftlichen. Die Leistungen können auch das Schreiben und Korrigieren von Texten umfassen.

Schreibbüro
© Rawpixel.com
Teilen

Ursprünglich übernahmen Schreibbüros das Abtippen von handschriftlichen Notizen oder Aufnahmen zu einer Zeit als Schreibmaschinen gängig und PCs noch nicht weit verbreitet waren. Mittlerweile ist ein PC oder Laptop am Arbeitsplatz oder im Büro zu Hause Standard. Dementsprechend erweiterten sich die Aufgaben des Schreibbüros.

Was ist ein Schreibbüro?

Schreibbüros übernehmen sämtliche Aufgaben rund um das Schreiben. Ein Schwerpunkt vieler Schreibservices ist das Verschriftlichen von Diktaten, das auch Transkribieren genannt wird. Das bedeutet, dass Schreibbüros Aufnahmen eines Diktiergeräts oder anderer Geräte verschriftlichen. Dabei geht es nicht nur um das Abtippen des Gehörten, sondern auch gegebenenfalls um eine stilistische Korrektur und eine Formatierung. Zusätzlich übernehmen Schreibbüros auch das Korrigieren oder Aufbereiten von Texten, die mithilfe einer automatischen Spracherkennung entstehen. Da vor allem in der medizinischen und juristischen Branche Gutachten, Befunde und Beurteilungen einen großen Stellenwert haben, spezialisieren sich viele Schreibbüros auf deren Verschriftlichung.

Weitere Bezeichnungen für ein Schreibbüro sind Schreibagentur, Schreibservice oder auch Ghostwriter Agentur. Bei diesen Begriffen liegt das Hauptaugenmerk darauf, private, geschäftliche und wissenschaftliche Texte nach Wunsch des Kunden zu verfassen oder zu korrigieren. Unternehmen können sich von Schreibbüros Gutachten, Dokumentationen oder andere Texte schreiben lassen. Neben der Übernahme von Korrespondenzen oder Businesstexten, gibt es auch Schreibservices, die Übersetzungen oder das Erstellen von PowerPoint-Präsentationen anbieten. Die Leistungen eines Schreibbüros sind so vielfältig wie die Bedürfnisse der Kunden.

Die Vorteile eines Schreibbüros sind, dass Aufgaben wie das Verschriftlichen, Abtippen oder Schreiben von Texten an Personen ausgelagert werden, die diese Arbeiten wesentlich professioneller und schneller erledigen, als ungeübte Mitarbeiter. Ärzte, Juristen, Unternehmen und andere Auftraggeber sparen so Zeit und zusätzliche Arbeitskräfte.

Darauf ist bei Schreibbüros zu achten

Wer sich entscheidet, ein Schreibbüro zu beauftragen, achtet am besten nicht nur auf den Preis. Viele Schreibservices haben sich auf bestimmte Dienstleistungen spezialisiert. Ein Jurist oder Mediziner braucht ein Schreibbüro, dessen Mitarbeiter die gängigen Formulierungen und Fachwörter kennen. Denn günstige, aber falsche Texte verursachen nur einen höheren Aufwand. Wer in einem speziellen Fachgebiet, seine Texte schreiben lassen will, achtet im Idealfall auf die Referenzen des Unternehmens. Beim Schreiben oder Verschriftlichen sensibler Gutachten oder Befunde ist darauf zu achten, dass dem Datenschutz eine große Bedeutung zukommt. Ein gutes Schreibbüro gibt zudem vor dem Auftrag einen Überblick darüber, wie sich die Preise gestalten. Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gilt, ist das Einhalten von Fristen. Wenn es notwendig ist, dass ein Text innerhalb einer kurzen Zeit zur Verfügung steht, ist es ratsam, mit dem Schreibbüro abzuklären, ob dies möglich ist.

Texte schreiben lassen

Viele Schreibbüros übernehmen auch das Schreiben von Texten, die nicht aus dem Geschäftsbereich kommen. Sie bieten Ghostwriting, Korrektorat und andere Hilfestellungen für Akademiker und Studenten an. Diese Büros sind auch erfahren darin, Recherchearbeiten für wissenschaftliche Arbeiten zu übernehmen und unterstützen Studenten, die ihre Hausarbeiten oder Abschlussarbeiten Korrekturlesen lassen wollen. Auch Privatleute können sich ihre Briefe oder Bewerbung schreiben lassen und profitieren so von den erfahrenen Schreibern. Denn diese kennen die richtigen Redewendungen und Formulierungen bei offiziellen Korrespondenzen.

Ghostwriter auf Lass-andere-schreiben.de

Eine Alternative zu Schreibbüros oder Ghostwriting Agenturen ist das Nutzen eines Portals wie Lass-andere-schreiben.de. Denn auf diesem Marktplatz kann der Kunde selbst entscheiden, welcher Autor sich um seinen Text kümmert. Das Portal ermöglicht es, dass Auftraggeber und Experte vor der Auftragsvergabe und im Verlauf der Bearbeitung miteinander kommunizieren können. Die Experten auf dem Portal sind verifiziert. Dass bedeutet, dass geprüft wurde, ob die Experten über entsprechende Qualifikationen und Schreiberfahrungen verfügen.

Die Experten auf Lass-andere-schreiben.de unterstützen Auftraggeber bei ihren Texten als Ghostwriter, Korrektoren oder Lektoren und können auch das Verschriftlichen von Notizen oder Aufnahmen übernehmen. Der passende Experte für jeden Text- und Schreibauftrag lässt sich über eine Auktion finden. Auftraggeber können eine unverbindliche und kostenfreie Auktion erstellen und erhalten dann von Experten Angebote. Je präziser der Auftrag beschrieben ist, desto leichter findet sich der passende Experte. Auftraggeber können zudem anhand von Referenztexten und Bewertungen prüfen, ob der Schreibstil und die Leistungen des Experten den Vorstellungen entsprechen.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Lektorat Frankfurt Glossar > Nach Ort
Lektorat Hamburg Glossar > Nach Ort
Artikel schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung

Zufällige Beiträge

Praktikumsbericht schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Texter Preise Glossar > Allgemein
Lektorat Buch Glossar > Nach Anwendung

Zufällige Glossareinträge

Praktikumsbericht schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Korrektorat Preise Glossar > Allgemein
Lektor werden Glossar > Allgemein