Texte umschreiben

Um verständliche Texte zu erhalten, werden Texte umgeschrieben. Umschreiben gehört zum Schreiben wie das Salz in der Suppe. Schreiben ist ein Prozess, bei dem Gedanken, Formulierungen und Gliederungen im Wechsel von Konzept, Schreiben und Lesen nach und nach Gestalt annehmen.

Texte umschreiben
© Wayhome Studio
Erstellt von LAS-Redaktion vor 1 Woche
Teilen

Was heißt es, Texte umzuschreiben?

Einen Text umschreiben bedeutet, seinen Inhalt mit anderen Worten umzuformulieren. Dabei bleibt der Inhalt, also Aussagen des Textes, erhalten. Alternativ meint Paraphrasierung, oder einen Text zu paraphrasieren, das Gleiche.

Zeigt ein Korrektor oder ein Lektorat große Schwächen, Lücken und sogar eine Nähe zum Plagiat auf, bietet es sich an, einen Text umzuschreiben. Autoren, die nicht in ihrer Muttersprache schreiben, profitieren von Autoren, die Texte umschreiben. Wer selbst in einer anderen Sprache Texte umschreibt, sollte diese zumindest danach Korrekturlesen lassen.

Beispiele für das Umschreiben von Texten

Das Umschreiben ist sinnvoll, wenn ein Text aus einer Textsorte in eine andere transportiert werden soll. Wird etwa der Vorstellungstext auf der Unternehmenswebseite für einen Flyer benötigt, wird dieser auf das Wesentliche reduziert umformuliert.

  • Inhalte von Fachpublika, die ursprünglich für Spezialisten geschrieben sind, sollten interessierten Laien verständlich gemacht werden. Wenn zum Beispiel Forschungsergebnisse aus einer Fachpublikation für ein Whitepaper auch Nicht-Spezialisten zugänglich gemacht werden, werden Texte umgeschrieben.
  • Auch, wenn es zu einem Wechsel von Print zu Web oder Web zu Print kommt, sollten Autoren Texte umschreiben. Spezifika von einer Textsorte können in einer anderen komisch wirken. So sind suchmaschinenoptimierte Texte in viele kleine Absätze unterteilt und mit den relevanten Keywörtern versehen. Für einen gedruckten Magazinartikel können Autoren längere Sätze und Absätze verwenden und sind freier, etwa in der Verwendung von Synonymen.
  • Im belletristischen Bereich können andere Formate nach umformuliertem Text verlangen. Für Anträge auf kulturelle Förderung werden Projektbeschreibungen wie Exposés benötigt. Dafür wird der Inhalt eines Romans oder eines Drehbuchs zusammenfassend dargestellt. Dabei werden die Hauptaussagen, also der Plot und die (Haupt-)Protagonisten gekürzt beschrieben, ohne dass sie inhaltlich oder vom Ablauf her verändert werden.
  • Im Bereich von SEO-Texten ist das Umschreiben von Texten vor allem bei Produktbeschreibungen von Online-Shops wichtig. Meist gibt es unzählige Online-Shops, die das gleiche Produkt führen. Für den Shop einfach nur die Herstellerbeschreibungen zu kopieren, birgt ein Risiko. Für ein gutes Ranking in den Ergebnissen von Suchmaschinen sind einzigartige Inhalte wichtig. Findet sich auf einer Website Text, den es auch auf einer anderen gibt, spricht man von Duplicate Content. Erkennt der Algorithmus einer Suchmaschine Duplicate Content, wird die Webseite schlechter platziert, weil sie nicht dem Credo “Content is King” entspricht. Aus diesem Grund lohnt es sich, die vom Hersteller gelieferten Produktbeschreibungen umzuschreiben.

Unterschiede zum Lektorat und zum Ghostwriting

Ein Lektor gibt über das Korrektorat hinaus inhaltlich-stilistische Hinweise. Sie formulieren die Textstellen jedoch nicht um. Auch wenn Lektoren im Einzelfall Vorschläge für eine Umformulierung anbieten, arbeiten sie diese nicht direkt in den Text ein. Die Verantwortung, den Vorschlag des Lektors anzunehmen, liegt beim Autor. Abhängig davon, was zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer vereinbart ist, sind die Grenzen zwischen Lektorat und Umschreiben fließend.

Ghostwriter formulieren inhaltlich neu für andere. Im Bereich des akademischen Ghostwritings sollte darauf geachtet werden, dass es zu keiner Plagiatsverschleierung kommt. Wie bei der Abgrenzung zum Lektorat gilt bei der Abgrenzung zum Ghostwriting: Die Grenzen können fließend sein.

Texte umschreiben: Hinweise

Einen wichtigen Punkt gilt es beim Umschreiben zu beachten. Umschreibende formulieren so, dass sie keine Urheberrechte verletzen und plagiieren. Ein fremder Text ist nur mit Auftrag und Erlaubnis des Urhebers umzuschreiben. Mit dem Urheber sollte geklärt sein, unter welchem Namen der umformulierte Text verwendet werden darf.

Tipps: wie kann man Texte umschreiben?

Zunächst legen Autoren das Ziel fest: Für welche Leser wird der Text umgeschrieben? Für welches Medium? Um welche Textsorte handelt es sich? Welchen Zweck, welche kommunikative Funktion, verfolgen Autoren mit ihrem Text? Daraus ergeben sich bereits Hinweise auf das Sprachniveau, die Stilistik, den Aufbau und die Länge des Textes.

Wenn klar ist, in welche Richtung der Text umformuliert werden soll, geht es mit dem Umschreiben los. Dabei hilft für eine erste orthografische Korrektur die Rechtschreibprüfung von Duden. Synonyme und alternative Formulierungen lassen sich online mit geeigneten Seiten wie Cannoo.net vorschlagen.

Weitere Autorentools helfen bei der Organisation von Texten. Wie komplex Sprache ist, zeigt ein Text von kostenlosen Textgeneratoren, die im Netz kursieren. In die Generatoren, auch Spinner genannt, können Autoren Texte eingeben und erhalten sofort umformulierten Text. Dieser lässt sich häufig jedoch schlechter lesen als vorher.

Professionelle Texter finden

Professionelle Texter finden sich leicht online. Entweder suchen Auftraggeber über eine Textagentur oder ein Schreibbüro nach Autoren. Agenturen verfügen über einen Pool an Spezialisten und können viele Bereiche abdecken. Oder Auftraggeber suchen über Portale nach Autoren, die Texte umschreiben.

Auf Portalen stellen sie ein Inserat ein und erhalten Gebote von Interessenten. Der Vorteil an Portalen liegt darin, dass die Autoren einen Auswahlprozess durchlaufen haben, bevor sie Aufträge bearbeiten können. Weiterhin finden sich im Internet Freiberufler, die mit Arbeitsproben und Referenzkunden zeigen, ob sie auch Texte umschreiben.

Texte umschreiben: Preise

Wie bei allen hochwertigen Textarbeiten lassen sich für das Umschreiben von Texten keine pauschalen Angaben machen. Autoren kalkulieren ihre Preise abhängig vom Aufwand, der wiederum durch viele Faktoren bestimmt wird. Texter berechnen entweder nach Stundensatz oder nach Seiten. In die Kalkulation fließen unter anderem die Komplexität des Textes mit ein sowie die gewünschte Bearbeitungszeit.

Als Faustregel gilt, dass das Umschreiben von Text mehr kostet als ein reines Korrektorat. Auch die Rechtschreibung, Satzlänge und Gliederung des Textes, der umformuliert werden soll, geben einen Ausschlag. Sind mit einem Auftrag Folgeaufträge verbunden, gewähren Autoren mitunter einen Rabatt.

Texte umschreiben auf Lass-andere-schreiben.de

Für das Umschreiben von Texten benötigen Autoren ein ausgeprägtes Gespür für Sprache und Regelkenntnis. Darüber hinaus sind Autoren mit verschiedenen Textsorten und deren Anforderungen vertraut. Auch kennen sie sich mit Zielgruppen und deren Ansprache aus. Für Auftraggeber, die sich einen speziellen Text wie einen Businessplan erstellen lassen, bringen sie nötiges Fachwissen mit. Damit können sie den vorliegenden Text einschätzen und angemessen umschreiben.

Autoren, Unternehmer und Freiberufler, die sich unsicher sind, ob ihr Text “sitzt”, können ihre Texte umschreiben lassen. Dafür bieten sich professionelle Autoren und Lektoren an. Online sind dafür Textagenturen und Textportal wie Lass-andere-schreiben.de eine gute Quelle.

Auf Lass-andere-schreiben.de können interessierte Auftraggeber zunächst unverbindlich und kostenlos nach Autoren suchen. In einem Inserat beschreiben sie, was sie suchen und erhalten Angebote von den verifizierten Textern. Texter finden auf dem Portal unterschiedliche Aufträge - von Korrektoratsanfragen bis hin zum Umschreiben von Texten.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Autoren schreiben Texte um Glossar > Nach Anwendung
King is Content, Distribution is Queen Glossar > Nach Anwendung
Online-Redakteur bei der Arbeit Glossar > Allgemein

Zufällige Beiträge

Homeoffice Freelancer-Texter Glossar > Allgemein
Ghostwriter Literaturwissenschaften Glossar > Nach Fachbereich
Businessplan erstellen lassen Glossar > Nach Anwendung

Zufällige Glossareinträge

Ghostwriter Literaturwissenschaften Glossar > Nach Fachbereich
Lektor Glossar > Allgemein
Lektorat in Stuttgart und Umgebung Glossar > Nach Ort