Bewerbung schreiben lassen

Nur in sehr seltenen Fällen ist es üblich, seinen Job ohne eine vorherige Bewerbung zu erhalten. Um an seinen Traumjob zu gelangen oder zumindest an eine Arbeitsstelle, die das tägliche Auskommen sichert, ist es unumgänglich, eine Bewerbung zu schreiben. Um Personalern eine gute Bewerbung auf eine Stellenanzeige zukommen zu lassen, helfen Muster für Bewerbungen. Vorlagen helfen bei ersten Fragen.

Bewerbung schreiben lassen
© sibstock
Teilen

Mittlerweile ist die Erstellung einer Bewerbung in bestimmten Berufen zu einer Kunstform geworden, die die erste Einstellungsprüfung darstellt. Bei einigen Unternehmen haben nur Kandidaten mit Top-Bewerbungen überhaupt eine Chance. Personaler erhalten Unmengen von Bewerbungen und haben nur begrenzt Zeit, diese anzusehen. Jeder Fehler in der Bewerbung, egal ob im Inhalt oder in der Form, kann zum Ausschluss führen. Das bedeutet, dass gute Bewerbungsunterlagen immens wichtig sind. Auch wenn es online auf vielen Seiten Bewerbungsvorlagen und Tipps gibt, kann es eine Zeitersparnis sein, sich an Bewerbungsservices von Ghostwritern zu wenden und sich die Bewerbung schreiben lassen.

Eine gute Bewerbung schreiben

Eine gute Bewerbung bietet die relevanten Informationen und zeigt, inwiefern der Bewerber sich für die ausgeschriebene oder gewünschte Stelle eignet und warum er zudem geeigneter als andere Bewerber ist. Sofern es sich nicht um eine ausdrücklich erwünschte Kurzbewerbung handelt, besteht die Bewerbung aus:

  • optional: ein Deckblatt mit den wichtigen Bewerber-, Kontakt- und Stellendaten,
  • einem (Bewerbungs-)Anschreiben, (auch Einleitung genannt)
  • einem Lebenslauf, (auch CV genannt)
  • einem Motivationsschreiben und
  • Anlagen wie Arbeitszeugnis, Praktikumszeugnis oder Arbeitsproben.

Was ist ein Anschreiben bei einer Bewerbung?

Das Anschreiben bei einer Bewerbung gibt einen ersten Eindruck vom Bewerber. In diesem sollten essenzielle Informationen zur Eignung und Motivation enthalten sein. Es ist empfehlenswert die Angaben einer Stellenanzeige mit denen im Anschreiben zu verknüpfen und so die Eignung zu verdeutlichen. Personaler erhalten so Antworten auf erste Fragen zur Eignung.

Auf das Anschreiben folgt klassischerweise der Lebenslauf, der wichtige Informationen über die Person und deren Erfahrungen übersichtlich darstellt. Je übersichtlicher und strukturierter der Aufbau umso besser. Am besten ist ein Aufbau, der mit den aktuellsten Arbeitsstellen oder Ausbildungsstätten beginnt. Mit in den Lebenslauf gehören abgestimmt auf die anvisierte Stelle mögliche Informationen zu Weiterbildungen oder besonderen Kenntnissen. Falls sich im Lebenslauf Lücken auftun, empfiehlt sich ein Motivationsschreiben als sogenannte dritte Seite der Bewerbungsunterlagen. Im Motivationsschreiben können Lücken oder Besonderheiten ausführlicher erklärt werden, die im Anschreiben oder Lebenslauf keinen Platz gefunden haben.

Bewerbung: Muster oder Vorlagen

Jobsuchende, die zum ersten Mal eine wichtige Bewerbung erstellen, können sich über Musterbeispiele mit dem Aufbau einer klassischen Bewerbung vertraut machen. Die Literatur an Vorlagen, Mustern und Tipps für Bewerbungen ist im Print- und Onlinebereich groß. Neben formalen Vorgaben finden Suchende oft auch hilfreiche Vorschläge für Formulierungen. Dies ist auch für geübte Bewerber hilfreich, wenn sie sich initiativ bewerben möchten oder in einem anderen Bereich, dessen Anforderungen sie nicht genau einschätzen können. Da dies jedoch viel Zeit kosten kann, überlegen manche Bewerber, ob sie sich ihr Bewerbungschreiben erstellen lassen.

(Online) Bewerbung schreiben lassen

Sich die Bewerbung (online) schreiben lassen, bietet klare Vorteile: Bewerber sparen sich Zeit und Mühe. Ein Bewerbungsservice richtet sich nicht an spezielle Berufsgruppen, eine Bewerbung schreiben lassen kann gleichermaßen für Berufseinsteiger und Berufserfahrene vorteilhaft sein. Berufseinsteiger können vom Wissen eines Bewerbungsservice profitieren. Während Berufserfahrene vielleicht schon gute Erfahrungen damit gemacht haben, sich die Bewerbung schreiben zu lassen.

Dabei ähnelt die Aufgabe des Bewerbungsschreibers dem eines Ghostwriters: Er schreibt die Bewerbung aufgrund der Informationen seines Auftraggebers, der die fertige Bewerbung dann wiederum als seine eigene verwerten kann. Während Ghostwriting eher im Bereich Buch- oder Texteschreiben bekannt ist, gibt es viele qualifizierte Ghostwriter, die als Bewerbungsschreiber auch eine individuell angepasste Bewerbung schreiben.

Bewerbung schreiben lassen – Die Vorteile

Eine gute Bewerbung verspricht nicht automatisch Erfolg beim Vorstellungsgespräch. Aber mit der Erstellung einer guten Bewerbung erhöht sich die Chance, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Sich die Bewerbung oder den Lebenslauf schreiben lassen, lohnt sich daher für diejenigen, die ihrer eigenen Bewerbung nicht trauen und diese Aufgabe lieber erfahrenen Schreibern übergeben. Gute Bewerbungsschreiber sorgen dafür nicht nur dafür, dass keine Fehler aufkommen. Sie sorgen auch dafür, dass die Bewerbungunterlagen authentisch sind und den Fähigkeiten des Bewerbers gerecht werden. Gerade das Selbstlob ist für viele Bewerber schwierig und ein Ghostwriter kann mit einer neutralen Sichtweise, Stärken aufdecken oder Schwächen aus dem Anschreiben streichen, die dem Bewerber so nicht bewusst waren.

Die Bewerbung schreiben lassen oder zumindest Korrekturlesen lassen ist vor allem für Personen empfehlenswert, die Schwächen in der deutschen Sprache haben. Denn Bewerbungsunterlagen mit Rechtschreib- oder Grammatikfehlern machen einen unkonzentrierten Eindruck. Auch wer als deutscher Muttersprachler Bewerbungen auf Englisch zu schreiben hat, kann davon profitieren, wenn er diese Korrekturlesen lässt.

Kandidaten, die sich mit guten Unterlagen bewerben, erhöhen ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch und einen Arbeitsvertrag.

Bewerbung schreiben lassen bei Lass-andere-schreiben.de

Lass-andere-schreiben.de ist ein Portal, auf dem sich Auftraggeber und Auftragnehmer von Textarbeiten finden können. Über eine Auktion lassen sich Experten für das Schreiben lassen einer Bewerbung finden. Anschließend geben die registrierten und verifizierten Textexperten Angebote zum Auftrag ab. Die verschiedenen Preisvorschläge für den Auftrag führen dazu, dass sich Leistung und Kosten optimal vergleichen lassen. Der Auftraggeber kann dann den Experten engagieren, dessen Angebot ihm zusagt. Die Experten sind Ghostwriter, die auch professionelles Korrekturlesen oder Lektorieren anbieten. Je genauer ein Textauftrag formuliert ist, je leichter lässt sich auch der passende Experte für den Bereich Bewerbung schreiben finden.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Überlegt, wie eine Pressemitteilung geschrieben wird Glossar > Nach Anwendung
Hand beim Kreativen Schreiben Glossar > Nach Anwendung
Online-Redakteur bei der Arbeit Glossar > Allgemein

Zufällige Beiträge

Copywriter Glossar > Allgemein
Autoren gesucht Glossar > Allgemein
Textagentur Glossar > Allgemein

Zufällige Glossareinträge

Schreibblockaden lösen Glossar > Sonstige
Autoren gesucht Glossar > Allgemein