Lektorat

Ein hochwertiger Text lebt nicht nur von den Informationen, die in ihm enthalten sind. Sprachstil, Lesbarkeit und die richtige Wortwahl sind Komponenten, die die Qualität einer wissenschaftlichen Arbeit oder eines Buches wesentlich beeinflussen. Wer sich seines Stils nicht sicher ist oder als Student die geschriebene Hausarbeit in bestmöglicher Form abgeben möchte, dem ist ein professionelles Lektorat zu empfehlen.

Lektorat
© Rawpixel.com
Erstellt vor 3 Jahren
Teilen

Lektorat: Definition

Was ist ein Lektorat?

Bei einem Lektorat verpassen Lektoren Geschriebenem den letzten Schliff. Sie überprüfen und korrigieren in Absprache mit dem Autor Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung sowie Stil und Inhalt eines Textes. Dabei unterscheidet sich ein Lektorat von einem Korrektorat: Lektoren merken über die rein sprachlichen Fehler hinaus an, wenn ihnen Passagen stilistisch-inhaltlich schwer lesbar oder verständlich erscheinen.

Lektorat nach Duden

Der Duden definiert in seiner Onlineausgabe ein Lektorat wie folgt:

  • 1. (Hochschulwesen) Lehrauftrag eines Lektors (1), einer Lektorin
  • 2. a. (Verlagswesen) [Verlags]abteilung, in der die Lektorinnen und Lektoren (2) arbeiten
  • 2. b. (Buchwesen) Gutachten (eines Lektors, einer Lektorin), in dem die Prüfung und Beurteilung eines Manuskripts, Buchs o. Ä. zusammengefasst wird

Aufgaben im Lektorat

Dienstleistungen im Lektorat

Wer als Agentur, Freelancer oder Ghostwriter Lektorat anbietet, verfügt über ein Portfolio verschiedener Dienstleistungen. Dabei übernehmen Angestellte oder Freiberufler die Verbesserung unterschiedlicher Texte wie Broschüren, Werbetexte, Bewerbungen, Romane oder Bachelorarbeiten für ihre Kunden. Das Lektorat eines Buches stellt dabei andere Anforderungen an die Lektoren als das Lektorat wissenschaftlicher Arbeiten. Ein wichtiger Schritt ist das Prüfen der Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung, auch Korrektorat, Korrektur oder Korrekturlesen genannt.

Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf einem einheitlichen Stil, einer nachvollziehbaren Struktur des Textes und, bis zu einem bestimmten Punkt, dem Prüfen des Inhalts. Selbst die kreativsten und angesehensten Autoren machen Fehler und verwechseln die Namen ihrer Figuren oder Handlungsorte. Hier setzt das Lektorat eines Buches an, weist auf Ungenauigkeiten hin und achtet dabei gleichzeitig darauf, dem individuellen Schreibstil des Autors gerecht zu werden.

Lektoratsarten

  • Verlagslektorat: Lektoren betreuen ihre Autoren zum Teil auch in Bezug auf die Entwicklung des Textes, Vertragsunterzeichnung und Marketing
  • Bei Werbelektoraten hingegen achten Lektoren auf einen leicht lesbaren und ansprechenden Stil,
  • während das Wirtschaftslektorat von Businesstexten auch auf die angemessene Fachsprache Rücksicht nimmt.
  • Bei einem Wissenschaftslektorat sollten Lektoren auch Hinweise geben, wenn der Texter versehentlich ein Plagiat verfasst hat.
  • Bei dem Lektorat eines Drehbuchs verfassen Lektoren eine kurze Zusammenfassung und Einschätzung des Stoffes.

Lektorate freiberuflicher Lektoren

Die Leistungen eines Lektorats orientieren sich immer an den Textsorten und unterschiedlichen Anforderungen. Um das passende Lektorat für den jeweiligen Bereich zu finden, ist es daher für Auftraggeber ratsam, auch auf die jeweilige Spezialisierung der Lektoren zu achten. Hier sollte auf die Berufserfahrung im speziellen Bereich geachtet werden.

Dabei kann es eine Rolle spielen, in welchen Unternehmen die Lektorin oder der Lektor bereits gearbeitet hat, da so Kontakte und weiteres brancheninternes Wissen mit einfließen können.

Unterschiede zwischen Lektorat und Korrektorat

Kurz zusammengefasst ist ein Lektorat Korrekturlesen Plus: Ein Lektor liest Texte Korrektur und schlägt zusätzlich Verbesserungen vor in Bezug auf Stilistik und Inhalt.

Korrekturlesen und Lektorat unterscheiden sich dabei auch vom Ghostwriting, Texten oder einer Textredaktion, denn die Änderungen im fertigen Text werden, wenn welche nötig sind, nur in Absprache mit dem Autor vorgenommen.

Nicht immer sind Leistungen eines Korrektorats und Lektorats streng voneinander zu trennen. Was für die oder den Auftraggeber dazugehört, sollten Autoren vorher klären. Exemplarisch zeigt folgende Tabelle die Unterschiedstendenzen zwischen Lektorat und Korrektorat auf:

Lektorat Korrektorat
Einheitlicher Stil Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, Silbentrennung, einheitliche Schreibweisen von Wörtern (zum Beispiel, wenn der Duden verschiedene Varianten erlaubt) richtige Durchkopplungen
Ausdruck, Verständlichkeit Zum Teil Syntax, Typografie (richtiger Einsatz von Binde- und Gedankenstrichen, von Anführungszeichen, von Apostrophen etc.)
Formatierung Zum Teil Umbruchkorrektur (Absätze, Einzüge, Übereinstimmung der Seitenangaben im Inhaltsverzeichnis, etc.)
Logische Gliederung und Struktur
Im Verlagslektorat Betreuung inklusive Marketing
Kann ein Korrektorat umfassen
Lektorat im Film- / Fernsehbereich Einschätzung des Konzepts bzw. des Drehbuchs auf wenigen Seiten
Im Fachlektorat Überprüfen auf inhaltliche Richtigkeit und (formale), fachliche Standards

Lektoratspreise

Warum ein professionelles Lektorat?

Lektoren bearbeiten Texte, indem sie aus guten Texten sehr gute machen. So helfen Lektoren den Autoren, ihren Schreibstil weiterzuentwickeln, Stärken auszubauen und Schwächen zu entdecken. Denn ein qualitatives Lektorat kümmert sich auch um den Sprachfluss, um Synonyme und die passende Wortwahl. Die Wirkung eines professionell geschriebenen Textes sollte nicht unterschätzt werden.

Unternehmen, die sich mit schlecht formulierten Texten präsentieren oder Bewerber, deren Anschreiben mit Formfehlern gespickt ist, hinterlassen einen unprofessionellen oder unmotivierten Eindruck. Publikationen in Fachmagazinen können ohne Wissenschaftslektorat den Ruf des Urhebers schädigen. Gerade bei wichtigen Texten sollte die abschließende Korrekturphase nicht nur das Korrekturlesen lassen beinhalten, sondern auch ein Lektorat.

Lektorat online auf Lass-andere-schreiben.de

Auf der Plattform Lass-andere-schreiben.de finden Auftraggeber über eine Auktion online Experten für ein Lektorat. Auch Korrektoren und Übersetzer, die zum Beispiel englische Texte korrekturlesen, finden sich online. Die verifizierten Experten bieten Preisvorschläge für die Aufträge und ermöglichen so einen optimalen Vergleich von Leistung und Angebot.

Je präziser der Textauftrag formuliert ist, desto leichter lässt sich der passende Experte finden. Auftraggeber können auf Lass-andere-schreiben.de zudem anhand von Referenztexten prüfen, ob der Schreibstil des Experten und dessen Erfahrungen den Vorstellungen entspricht.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Ghostwriter Sprachwissenschaften Glossar > Nach Fachbereich
Freier Autor Glossar > Allgemein
Content Marketing Glossar > Nach Anwendung

Zufällige Beiträge

Businessplan erstellen lassen Glossar > Nach Anwendung
Fachübersetzer Medizin Glossar > Nach Fachbereich
Drehbuchagentur Glossar > Allgemein

Zufällige Glossareinträge

Ghostwriter Medizin Glossar > Nach Fachbereich
Online-Redakteurin: Landingpage erstellen Glossar > Nach Anwendung
Lektorat Seminararbeit Glossar > Nach Anwendung