Transkription Job

Viele Studenten haben bereits während ihrem Studium Erfahrungen bei wissenschaftlichen Transkriptionen gesammelt. Häufig kann sich ein Transkription Job als eine lukrative Nebentätigkeit anbieten.

Transkription Job
© Wayhome Studio
Teilen

Transkription

"Transkription" besitzt seinen Wortstamm in der lateinischen Sprache; so bedeutet "transcribere" in direkter Übersetzung "hinüberschreiben". Darunter wird die Verschriftlichung von Sprache oder die Übertragung eines Textes der Lautschrift nach in ein anderes Schriftsystem verstanden. Neben dieser Bedeutung wird der Begriff auch in der Musik, in der Biologie und in anderen Bereichen gebraucht.

Die Dienstleistungen, die rund um dieses Feld angeboten werden, beschäftigen sich meist mit der Audiotranskription, bei der Tonaufnahmen verschriftlicht werden. Bei verschiedenen Tätigkeiten, z. B. im Journalismus, aber auch im medizinischen oder juristischen Bereich, entstehen viele Mitschnitte – mündlich geführte Interviews, Diagnosen oder Gutachten – die in Textform transkribiert werden müssen. Diese Arbeit wird häufig ausgelagert und an professionelle Schreibbüros übermittelt. Auch in einigen Wissenschaften werden Transkriptionen benötigt. Hier geht es jedoch häufig um mehr als die rein inhaltliche Ebene. Daher werden Aufnahmen, die z. B. wissenschaftlich geführte Interviews enthalten, nach anderen, erweiterten Regeln transkribiert.

Transkription Dienstleister

Die Dienstleistungen im Bereich der Transkription werden von Textagenturen oder Schreibbüros angeboten. Aber auch freiberufliche Transkriptoren können über Freelancer-Portale gebucht werden.

Die Dienstleistung richtet sich vor allem an Berufsfelder, in denen viele Gesprächsmitschnitte entstehen. Häufig werden z. B. im Journalismus mündlich Interviews geführt, die später, um sie abgedruckt veröffentlichen zu können, transkribiert werden müssen. Bei dieser Art der Transkription sind der Inhalt und die Informationen, die der künftige Leser erhält, wichtiger als die genaue Sprachverwendung oder die Aussprache. So erfolgt die Übertragung nach einfachen Regeln, die auf eine flüssige Lesbarkeit ausgelegt sind. Das gleiche gilt für medizinische oder juristische Dokumente.

Weiterhin wird dieser Service auch von Forschern in Anspruch genommen, die Transkriptionen für wissenschaftliche Arbeiten erstellen. In den sozialwissenschaftlichen Fächern spielen Interviews häufig als Forschungsmittel eine Rolle. Um ein schriftliches Dokument als Grundlage für eine Analyse zur Verfügung zu haben, lassen sich Interviews transkribieren. Hier wird dem Forschungszweck gemäß ein weiteres Regelsystem angewandt.

Bei Audiotranskriptionen wird der Kunde meist nach einem Minutenpreis abgerechnet, der sich aus der Komplexität der Aufnahme ergibt. Hierfür spielt die Qualität der Aufnahme, die Anzahl der Sprecher und die Transkriptionsregeln, die berücksichtigt werden sollen, eine Rolle. Institute oder Agenturen bezahlen ihre angestellten Transkriptoren häufig auch nach Stundenlohn.

Transkription Jobs: Qualifikation

Für viele Studenten, die für eigenes Studium bereits selbstständig Interviews geführt und transkribiert haben, ist ein Job in diesem Gebiet interessant. Besonders Agenturen und Schreibbüros lassen sich online finden, die Transkriptoren auf freiberuflicher Basis suchen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eventuell können Studenten bereits Erfahrung vorweisen, meist kann von zu Hause aus gearbeitet werden und der Job lässt sich gut um die Vorlesungszeiten herum organisieren.

Weiterhin sind die Qualifikationen für Studenten, die mit wissenschaftlichem Arbeiten vertraut sind, überschaubar: Geduld und Sorgfalt, gute Sprachkenntnisse und eine saubere Rechtschreibung. Besteht Erfahrung im Rahmen eigener Arbeiten mit sozialwissenschaftlichen Transkriptionen, so sind die Regeln bereits bekannt und es bietet sich an, für ein Marktforschungsinstitut oder für Studien an der Uni zu arbeiten.

Auch im Journalismus, in den Sprach- oder Geschichtswissenschaften kann bereits die eigene Studienerfahrung für Jobs qualifizieren. Beispielsweise besteht Vorwissen und Erfahrung in der Auseinandersetzung mit älteren deutschen Schriften, wie Mittelhochdeutsch oder Sütterlin, lassen sich Dienstleistungen anbieten, die historische Texte in das zeitgenössische Deutsch übertragen. Manche Studenten beherrschen auch andere Schriften, wie die russische, chinesische oder arabische und können so auch Schriftstücke von einem Schriftsystem in ein anderes transkribieren.

Jobs als Transkriptor: Welche Vorbereitungen sind notwendig?

Für eine Tätigkeit als Transkriptor sollten einige Vorbereitungen getroffen werden: Online findet sich genug Material, das Auskunft über die verschiedenen Formen der Transkription gibt. Auch können über theoretische Einführungen, näheres Wissen und Praxistipps über die Transkriptionsregeln in einzelnen Fachbereichen, gefunden werden, um schließlich auch wissenschaftliche Transkriptionen erstellen zu können.

Für die Arbeit des Transkribierens selbst, lohnt es sich, ein Transkriptionsset, das meist aus einer Software und einem Fußpedal besteht, anzuschaffen. Des Weiteren gilt es, einen Überblick über die verschiedenen Formate zu gewinnen, um ihre Unterschiede, z. B. hinsichtlich der Datengröße und Qualität, zu kennen. Natürlich auch, um sicherzustellen, dass die angenommenen Aufnahmen, auch problemlos abgespielt und verarbeitet werden können. Am häufigsten wird für Sprachaufnahmen das Format MP3 verwendet.

Eine Transkriptionssoftware besitzt einige Vorteile. Sie ermöglicht es, die Abspielgeschwindigkeit auf das individuelle Tempo beim Tippen einzustellen. Außerdem kann über das zugehörige Pedal die Funktion des Vor- und Zurückspulens übernommen werden. Da in der Regel für das Transkribieren die 6-8-fache Zeitspanne der eigentlichen Aufnahme nötig ist, machen sich auf den ganzen Arbeitstag gesehen, solche Vereinfachungen deutlich bemerkbar. Schließlich können dann beide Hände können nur zum Tippen genutzt werden.

Abschließend sollte das entstandene Transkript einem Korrektorat unterzogen werden, um Fehler auszuschließen. Bei einer Audiotranskription kann sich ein nochmaliges Hören und Mitlesen einer mit dem Material noch nicht vertrauten Person als beste Kontrolle anbieten.

Transkriptionsjobs auf Las finden

Auf dem Portal Lass-andere-schreiben.de finden Sie Aufträge für verschiedene Transkriptionen. Registrieren Sie sich einfach auf unserem Portal und legen Sie kostenlos ein Profil an. Mithilfe unseres Verifizierungsprozesses können Sie Ihre Qualifikationen einreichen und werden als Experte verifiziert. Anschließend durchstöbern Sie die Aufträge und platzieren verschiedene Gebote für Transkriptionsjobs. Dabei legen Sie den Preis für Ihre Arbeit selbst fest. Erhalten Sie den Zuschlag für einen Auftrag, können Sie alle Auftragsabsprachen mit dem Auftraggeber direkt, unkompliziert und individuell treffen.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Bewerbungscoach Glossar > Allgemein
Frau transkribiert Glossar > Nach Anwendung
Mann transkribiert Glossar > Allgemein

Zufällige Beiträge

Ghostwriter Magisterarbeit Glossar > Nach Anwendung
Ghostwriter Geowissenschaften Glossar > Nach Fachbereich
Texter Preise Glossar > Allgemein

Zufällige Glossareinträge

E-Book schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Ghostwriter schreiben Briefe Glossar > Nach Anwendung
Ghostwriter in Hannover Glossar > Nach Ort