Lektorat Hamburg

Die Hansestadt Hamburg gilt nicht umsonst als deutsches Tor zur Welt. In der Stadt sitzen nicht nur zahlreiche Firmen, sondern auch viele Medienunternehmen. Hinzu kommen noch zahlreiche Studenten der Hamburger Universitäten und wissenschaftliche Institutionen. Und schon zeigt sich die Vielfalt an möglichen Auftraggebern für ein Lektorat in Hamburg. Welche Dienste bieten Hamburger Lektorate an und unterscheiden sie sich von Lektoraten an anderen Standorten?

Lektorat Hamburg
© VadimGuzhva
Teilen

Hamburg verfügt über den größten Seehafen Deutschlands und ist somit ein wichtiges Handels- und Industriezentrum. Was der Handel mit einem Lektorat zu tun hat? Lektoren arbeiten nicht nur für Verlage oder Schriftsteller. Sie übernehmen auch die Betreuung von anderen Textsorten wie Produkthinweise oder Handbücher. Ein Einsatzgebiet der Lektoren und Korrektoren Hamburgs sind die vielen Verlage, die ihren Sitz in der Alsterstadt haben. Denn der Lektor, ganz gleich ob angestellt oder freischaffend, sorgt dafür, dass Texte, die in den Druck gehen, einwandfrei sind.

Was macht ein Lektorat?

Die Dienstleistung eines Lektorats gestaltet sich zunächst unabhängig vom Standort. Ob ein Lektorat hamburg- oder berlinweit seine Leistungen anbietet, macht auf den ersten Blick keinen Unterschied. Es gibt für den Begriff Lektorat Definitionen, die sich vor allem darin unterscheiden, wie umfangreich sich das Lektorieren gestaltet. Geht es nur um ein Korrekturlesen und das Glätten von unglücklichen Formulierungen? Oder soll der Lektor den Text auch inhaltlich prüfen? Die Grundlage des Lektorierens besteht in einem Korrektorat und in einer stilistischen Prüfung. Beim Korrekturlesen bereinigt der Lektor Fehler in der Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung. Die stilistische Prüfung berücksichtigt die Textsorte und bereinigt dementsprechend schlecht gewählte Formulierungen. Das Kontrollieren von inhaltlichen Aussagen ist in einem klassischen Lektorat nicht zwangsläufig vorgesehen. Es geht vielmehr darum, dem Geschriebenen durch eine optimierte Sprache zu mehr Nachdrücklichkeit zu verhelfen.

Neben den wesentlichen Aufgaben eines Lektorats gibt es unterschiedliche Spezialisierungen. Das gilt auch für die Lektoren Hamburgs. So haben die einen Auftraggeber aus der Medienbranche und die anderen konzentrieren sich auf Businesstexte oder betreuen wissenschaftliche Ausarbeitungen. Lektoren, die in oder für Verlage arbeiten, übernehmen neben dem eigentlichen Lektorieren der Texte in vielen Fällen zugleich das Entwerfen und Realisieren eines Marketingkonzeptes. Oder sie begleiten das gesamte Projekt bis zur Veröffentlichung. Auch die beratende Funktion gehört für viele Lektoren mittlerweile zum Berufsbild: Sie unterstützen Autoren oder Studenten bei der Ideenfindung und Entwicklung ihrer Texte.

Gerade in Hamburg ist das Fremdsprachenlektorat oder das Übernehmen von Übersetzungen verbreitet. Wenn sich Autoren oder Unternehmen Texte übersetzen lassen wollen, können sie sich daher auch an ein Lektorat wenden. Viele freie Lektoren arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen, sodass sie neben dem Lektorieren oder Übersetzen auch Leistungen wie das Schreiben von Texten anbieten.

Lektorat für Unternehmen, Autoren und Studenten

Hinsichtlich der Ausrichtung eines Lektorats gibt es die Unterscheidungen literarisches Lektorat, Werbelektorat, Fachlektorat oder Wissenschaftslektorat. Diese Bezeichnungen zeigen, dass die verschiedenen Textsorten unterschiedliche Ansprüche an den Schreiber und den Lektor stellen.

Für Unternehmen, Firmen oder Betriebe übernehmen Lektoren das Prüfen und Verbessern von Broschüren, Gebrauchsanweisungen oder anderen Texten. Dabei achten sie darauf, dass die Sprache das eigentliche Ziel des Textes unterstützt. Ist es eine Information für Kunden? Dann geht es darum, eine präzise und verständliche Ausdrucksweise zu nutzen. Ist es hingegen ein Produkttext, dann gehört ein werbender, ansprechender Stil zum guten Ton. Autoren finden in einem Lektor einen Partner, der ihnen bei Schreibblockaden hilft. Oder er unterstützt mit wertvollen Ratschlägen und Insiderkenntnissen bei der Realisierung des Buchprojektes.

Auch Studenten nutzen Lektorate. Das Lektorat der Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit dient dazu, vor der Abgabe sicherzustellen, die Arbeit in bestmöglicher Form präsentieren zu können. Wissenschaftslektorate übernehmen nicht nur das Korrekturlesen oder Verbessern des Stils, sondern achten auch auf die angemessene Struktur des Textes und die korrekten Fußnoten.

Warum ein Lektorat in Hamburg?

Die Zusammenarbeit eines Autors mit einem Lektorat muss nicht in einem persönlichen Gespräch stattfinden. Absprachen und Korrekturvorschläge lassen sich auch telefonisch oder per E-Mail austauschen. Für diejenigen, die das persönliche Gespräch suchen und bevorzugen, ist ein Lektorat vor Ort besser geeignet als ein Onlinelektorat.

Ein weiteres Argument für ein Lektorat in Hamburg können die Referenzen des entsprechenden Lektorats sein. Wenn Fachautoren oder Unternehmen eine Empfehlung für ein Lektorat bekommen, wiegt diese Beurteilung mehr als die Frage, ob das Lektorat hamburg- oder deutschlandweit agiert.

Wie viel kostet ein Lektorat?

Wenn ein Lektorat Preise festlegt, gibt es unterschiedliche Varianten: Die Kosten berechnen sich nach der Zeichen- oder Seitenanzahl, dem Zeitaufwand oder einer individuellen Festlegung. Die drei Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Bei der Berechnung nach Normseiten lässt sich für den Schreiber ausrechnen, wie viel das abschließende Lektorieren kosten würde. Allerdings ist zugleich darauf zu achten, dass das Verständnis einer Normseite von Lektor zu Lektor unterschiedlich sein kann. Die Bezahlung nach Zeitaufwand ist bei einem Roman oder Sachbuch schwer zu kalkulieren, bietet aber Vorteile bei überschaubaren Texten. Die individuelle Anpassung der Preise an den Text bedeutet für Kunden mit hochwertigen Texten eine Ersparnis, da an diesen weniger zu korrigieren ist. Grundsätzlich gilt, dass sich die Kosten für ein Lektorat nicht pauschal festlegen lassen. Wer sich bei der Wahl eines Lektorats unschlüssig ist, profitiert davon, die angebotenen Leistungen und Preise mit anderen zu vergleichen.

Das passende Lektorat finden

Bei der Entscheidung, welches Lektorat das Richtige ist, sind folgende Komponenten zu beachten:

  • Passen die Erfahrungen des Lektors zum zu lektorierenden Text?
  • Welche Erfahrungen und Referenzen hat der Lektor?
  • Welche Leistungen soll der Lektor übernehmen?
  • Ist der Preis angemessen und transparent?
  • Stimmt das Bauchgefühl?

Eine wesentliche Hilfe bei der Suche nach dem passenden Lektorat sind persönliche Empfehlungen durch Kunden, Partner, Kommilitonen oder Kollegen. Wer auf diese nicht zurückgreifen kann, lässt sich besser nicht nur von einem günstigen Preis beeinflussen, sondern von den jeweiligen Kompetenzen. Als Auftraggeber eines Lektors ist darauf zu achten, deutlich zu kommunizieren, welcher Leistungsumfang gewünscht ist. Soll der Text nach dem Lektorat druckreif sein oder geht es nur um sprachliche und stilistische Verbesserungen? Neben den richtigen Qualifikationen ist gerade bei längeren Projekten die gegenseitige Sympathie als Faktor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit nicht zu unterschätzen.

In Hamburg Lektor werden

Die Arbeit am Text ist für die einen eine Qual und für die anderen ein Vergnügen. Nichtsdestotrotz ist das Lektorieren eine Arbeit, die Sprachgefühl, Disziplin, Fachwissen und Konzentrationsfähigkeit voraussetzt. Wer Lektor werden will, findet schnell heraus, dass es dafür keine feste Ausbildung gibt und die festen Positionen rar sind. Wenn daher ein Lektorat in Hamburg Jobs anbietet, gilt es für angehende Lektoren zuzuschlagen und sich zu bewerben. Ansonsten lohnt sich eine Onlinesuche nach den Begriffen Lektorat Hamburg und Volontariat. Weitere Möglichkeiten für freie Lektoren sind Textagenturen oder Portale wie Lass-andere-schreiben.de. Die Plattform bietet im Vergleich zu klassischen Agenturen den Vorteil, dass sich Lektoren ihre Aufträge selbst wählen. Auftraggeber profitieren bei Lass-andere-schreiben.de von einem Pool aus unterschiedlichen Experten.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Autor im Übersetzungsbüro Glossar > Allgemein
Autoren gesucht Glossar > Allgemein
Roman schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung

Zufällige Beiträge

Lektor werden Glossar > Allgemein
Schreibbüro Glossar > Allgemein
Ghostwriter Philosophie Glossar > Nach Fachbereich

Zufällige Glossareinträge

Praktikumsbericht schreiben lassen Glossar > Nach Anwendung
Ghostwriter Literaturwissenschaften Glossar > Nach Fachbereich
Texter Preise Glossar > Allgemein