Schmetterlinge im Bauch? Himmelhochjauchzend? Für frisch verliebte Paare ist die Welt rosarot und wunderbar. Genießt diese Momente, denn der Alltag holt viele Pärchen viel zu schnell ein. Neues Liebesglück kann aber auch schnell zur Herausforderung werden, denn es gibt da so einige peinliche Klippen, die umschifft werden müssen. Aber keine Panik, richtig peinliche Momente gemeinsam durchstehen, schweißt zusammen und bietet tolle Anekdoten für das Alter oder die nächste Party. Hier sind sechs peinliche Momente, die fast jedes Paar durchmacht:

Das erste Mal voreinander Pupsen.

Nur wer maximale Körperkontrolle hat, wird es umgehen können, diese peinliche Situation zu erleben. Für alle anderen gilt, immer auf die Haustiere schieben. Wenn keine vorhanden sind, hilft nur Ignoranz oder Ehrlichkeit. Und ganz ehrlich: Natürlich ist ein Bad oder ein anderes Zimmer die beste Lösung, wenn der Darm sein Recht fordert, aber kein potenzieller langfristiger Partner wird sich von einem Pups abschrecken lassen.

Wenn der peinliche Kosename vor seinen oder ihren Freunden rausrutscht

Mausebär, Stinkerchen oder Moppelchen mag am gemeinsamen Frühstückstisch in Ordnung sein, aber nicht abends in der Bar, wenn du deinen neuen Partner all deinen Freunden vorstellst. Klar versucht man in der Öffentlichkeit, auf die Kosenamen zu verzichten, aber irgendwann wird er rausrutschen. Da hilft nur eins: Augen zu und durch. Mit etwas Glück ist der Vorfall sofort vergessen und der Kosename wird nicht der neue Spitzname. Und immer daran denken, peinlicher geht immer.

Wenn Ihr beim Sex nicht so allein seid, wie ihr dachtet

Es wird romantisch oder versaut und die Bettfedern knarzen. Doch plötzlich steht der Mitbewohner in der Tür oder noch schlimmer Mutti? Reizvoll für alle Exhibitionisten, für alle anderen aber ein Albtraum. Schnell eine Decke über den Kopf ziehen und weitermachen, denn schlimmer kann es eigentlich nicht kommen.

Wenn die Partynacht ihren Tribut fordert und du den Porzellangott anbetest

Zu viel Alkohol, der Magen rumort, dir ist einfach nur schlecht und du kannst deinen Mageninhalt nicht mehr kontrollieren – es ist vollbracht, du hast das erste Mal vor deinem neuen Partner gekotzt. Peinlich, aber auch ein guter Test: Solange er oder sie nicht schreiend oder würgend weggerannt ist, sieht es gut für eure Beziehung aus. Von diesen vier leckeren Rezepten wird dir übrigens niemals schlecht.

Wenn du am nächsten Morgen einfach grottig aussiehst

Der Tag nach der Party oder die erste Übernachtung bringen die Wahrheit ans Licht und dein wahres Aussehen. Für viele Frauen ist es der totale Horror ungeschminkt und übernächtigt dem Neuen gegenüberzustehen. Aber keine Sorge, frisch Verliebte sehen immer nur das Schöne und Beste in und an dir.

Wenn kein Klopapier mehr im Bad ist

Frisch zusammen und jetzt sitzt du auf der Toilette ohne Toilettenpapier fest? Wenn nicht gerade irgendwo Kosmetiktücher oder Taschentücher rumliegen, hilft nur deinen Neuen oder deine Neue um Nachschub zu bitten. Immerhin ist die Toilette nicht verstopft und beim nächsten Mal wirst du als Erstes prüfen, ob das Bad voll ausgestattet ist. Wenn du deine Bude aufgeräumt hältst, kann zumindest deinen Gästen so etwas nicht passieren.